Weißer Schokolade-Karamell-Cheesecake

vegan einfach ruck zuck fertig

Karamell Cheesecake

Letztes Wochenede war es wieder einmal soweit. Ein Geburtstagskuchen musste her. Und zwar für meine Schwester.  Im Jahr zuvor gabe es für sie meinen Chocolate-Fudge-Cake der wirklich unglaublich lecker war. Trotzdem sollte es heuer einen anderen Kuchen geben, denn ein bisschen Überraschung sollte schon dabei sein. Also habe ich mich auf Ideensuche begeben, denn natürlich sollte der Geburtstagskuchen dem vom letzten Jahr in nichts nachstehen.  Zusätzlich kam noch hinzu, dass ich in letzter Zeit ziemlich viel zu tun habe und ich daher keinen Kuchen wollte mit dem ich erst einmal stundenlang beschäftigt sein sollte. Und einfach sollte die Zubereitung natürlich auch sein, denn wie ich schon mehrmals erwähnt habe, bin ich dank Ungeduld nicht für genaustes wiegen, messen, verziehren udgl. zu haben. Geworden ist es dann ein Weißer Schokolade-Karamell-Cheescake, den ich am liebsten alleine aufgegessen hätte. Ach ja, und dem Geburtsakskind hat er auch ziemlich ziemlich gut geschmeckt und darum ging es ja eigentlich.

Weiterlesen »

Back Forest Muffins

vegan  süß  einfach
cherrymuffin5

Der Sommer ist ja nicht unbedingt die Zeit zu backen, zumindest nicht für mich. Das liegt einerseits am heißen Wetter und andererseits daran, dass mir der Sinn meist eher nach Eis als nach Gebackenem steht. Aber so ab und an hat man dann doch vielleicht Lust auf ein wenig Kuchen, zumindest geht es mir so, und dann sind meine Black Forest Muffins genau richtig. Erstens sind sie super schnell gemacht und zweitens bringen sie Dank der Kirsche auch eine kleine Portion Sommer mit. Ich habe sie zum ersten Mal für eine Wochenende mit Freunde am See gemacht und sie wurden einstimmig für gut befunden, deshalb gibt es auch heute das Rezept dafür. Gern geschehen 😉

Weiterlesen »

Caramel Chocolate Shortbread

vegan süß himmlisch

chocolatecramelshortbread

Vor ein paar Tagen hatte eine Freundin von mir Geburtstag und während ich zu solchen Anlässen dann mal ganz gerne eine Torte backe, hat diese eine Freundin noch nie eine von mir bekommen. Das liegt aber nicht etwas daran, dass ich sie etwa doch nicht so gerne mag, sondern daran, dass sie sich meist etwas anderes gewünscht hat, nämlich Caramel Chocolate Shortbread. Gesund ist sicher anders, aber sie schmecken einfach himmlisch und mir würde gar nicht im Traum einfallen etwas daran zu verändern zu versuchen. Auch wenn man z.B. den Teig vl. gesünder machen könnte (HIER und HIER),  finde ich einfach, dass das Caramel Chocolate Shortbread genau so schmecken muss. Als jedenfalls dieses Jahr der Geburtstag besagter Freundin wieder vor Tür stand war schnell klar, was ich backen werde. Und weil sie einfach so unfassbar unfassbar gut sind, will ich euch das Rezept nicht vor enthalten. Gern geschehen. 😉

Weiterlesen »

Spekulatiuskuchen mit Cranberries und Birne

vegan Winter Weihnachten

Spekulatiuskuchen

Pünktlich zum Beginn des Dezembers und des Advents habe ich diesen Kuchen gebacken, der nach Weihnachten geradezu schreit. Naja, wenn ich ehrlich bin, habe ich ihn schon in der letzten Novemberwoche gebacken. Aber man kann ja die Vorweihnachtszeit ein bisschen früher einleiten. So wenig, wie ich es verstehen kann, dass es bereits im September Weihnachtsschmuck und Weihnachtssüßigkeiten zu kaufen gibt, so sehr liebe ich nämlich Weihnachten und die Vorweihnachtszeit. Weihnachtsmärkte, Weihnachtskekse, die Vorfreude auf eine Woche, die man mit der Familie verbringt. Für mich gibt es kaum etwas Besseres. Und mein Spekulatiuskuchen passt einfach perfekt in diese Zeit. Ihr könnt auch gar nicht vorstellen, wie gut es in meiner Wohnung gerochen hat, als dieser im Ofen war. Dieser Kuchen bedeutet einfach Weihnachten im Mund und in der Nase.

Weiterlesen »

Weiße Schokolade-Haselnuss-Heidelbeerkuchen

vegan süß saftig ruck zuck fertig

Kaum verkünde ich hier, dass ich in letzter Zeit sehr sehr wenig backe, schon kommt wieder ein Kuchenrezept. Schuld daran ist eine Freundin von mir, diese hat nämlich ihren Geburtstag gefeiert und ich wollte ihr unbedingt einen Kuchen mitbringen. Weil ich nur Zeit für einen Versuch hatte und ich wirklich unbedingt einen Geburtstagskuchen mitbringen wollte – ich hoffe die Wiederholung verdeutlich dies – wollte ich keine zu großen Experimente wagen. Trotzdem sollte es kein einfacher Schokokuchen (obwohl dieser wahrscheinlich unschlagbar lecker ist) oder dergleichen sein. Also kam diesmal weiße Schokolade statt der üblichen dunkeln Schoki, gemeinsam mit gemahlenen Haselnüssen und Heidelbeeren zum Einsatz und fertig war mein veganer Weiße Schokolade-Haselnuss-Heidelbeerkuchen. Und ja ich weiß, meine Namengebung ist äußert unkreativ. Upsi …

weißer Schokolade Haselnuss Heidelbeer KuchenWeiterlesen »