Pasta Pasta { Linsenbolognese mit Twist}

vegan  „comfort food“ einfach

Lentil Bolognese

Während ich mich ganz klischeehaft in den ersten Jahren meines Studentendasein sehr nudellastig ernährt habe, kam ab einem gewissen Zeitpunkt Pasta udgl. nur  noch relativ selten auf meinen Teller. Nachdem ich begonnen habe viel zu kochen und auzuprobieren, gab es einfach so viel Neues, dass sozusagen der Klassiker einfach ein bisschen in Vergessenheit geraten ist. Es hat erst meinen Sizilienurlaub mit viel Pizza und v.a Pasta gebraucht um mir wieder in Erinnerung zu rufen, was man versäumt, wenn man diese fast gänzlich von seinem Speiseplan streicht. Zurück aus dem Urlaub musste daher sofort eine gekocht werden und somit wurde dann auch gleich der Urlaub gefühlt etwas verlängert. Dafür gewählt habe ich eine Linsenbolognese, allerdings mit der ein oder andren Abweichung von den „klassischen“ Versionen für die man ja im WWW zahlreiche Rezepte finden kann. Ich sage nur Aubergine und Räuchertofu.

Lentil Bolognese

Die Pasta ist nicht nur super einfach zuzubereiten und schmeckt unglaublich gut, sie ist auch perfekt, wenn man spontan für mehrer Leute kochen will, weil man mit relativ wenig Aufwand eine ziemlich große Portion davon machen kann. Und wenn man nicht für so viele Leute kocht und etwas ürbig bleibt, kann man diese auch problemlos noch am nächsten Tag essen. Ich finde sie dann sogar noch etwas besser.

Esst ihr viel Pasta? Was euer Lieblingsrezept?

Lentil Bolognese

Rezept: Linsenbolognese mit Twist

/für ca. 4-5 Personen

Zutaten:
1 rote Zwiebel
1 Karotten
1 Knoblauchzehe
100g rote Linsen
150ml Gemüsebrühe
500ml Tomatensauce
1/2 Aubergine
200g Räuchertofu
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Basilikum

So wird’s gemacht:
Öl in einer Pfanne erhitzen und darin gehackte Zwiebeln andünsten. Wenn diese weich sind, klein gewürfelte Karotten, gewürfelte Aubergine und den mit er Gabel zerdrückten Räuchertofu dazugeben. Sobald diese angebraten sind Linsen und gehackten Knoblauch dazu geben und kurz mit braten. Aufpassen dass der Knoblauch nicht verbrennt. Gemüsebrühe und Tomatensauce dazu geben, würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen. Fertige Nudeln abgießen, Sauce nochmals abschmecken mit Nudeln vermengen und mit Basilikumblättern  servieren.

Lentil Bolognese

Advertisements

6 Gedanken zu “Pasta Pasta { Linsenbolognese mit Twist}

your comments make my day ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s