Carrot Cake Oatmeal

vegan süß Ostern

Carrot Cake Oatmeal
Ich habe eine gut Nachricht … Seit meinem Sizilienurlaub esse ich mein morgendliches Oatmeal wieder richtig richtig gerne. Anscheinend hat ein klein wenig Abstand unserer Beziehung ganz gut getan. Erfreulich für mich ist das,  weil ich meine Suche nach einem Frühstück, dass ich annährend gleiche gerne esse, so schnell zubereitet ist, so gesund ist und das mich v.a. annähernd so lange satt hält jetzt wieder einmal beseite schieben kann. Gut für euch ist das, weil es bedeutet, dass es heute nach einer sehr sehr (Wiederholungen olé)  langen Zeit wieder einmal ein Oatmeal Rezept gibt und weil ja jetzt Ostern ist ein österrliches mit Karotten (ihr wisst schon Hase … Karotte.) Also im Grunde ist es wahrscheinlich eher ein frühlingshaftes als ein österliches, aber ich bleibe aus gegebenen Anlass dabei und orden mein Carrot Cake Oatmeal jetzt in die Kategorie Ostern ein.

carrot cake oatmeal

Die Idee für ein Carrot Cake Oatmeal hatte ich eigentlich schon länger und habe sogar schon einmal ein oder zwei Varianten ausprobiert, war aber nie richtig zufrieden. Dieses hier finde ich persönlich jetzt perfekt. Das Oatmeal selbst ist wunderbar cremig und schmeckt gleichzeitig süß, frisch und ein wenig nussig und durch die Toppings vereint es auch noch verschiedene Konsistenzen. Apropos süß: wie ihr vielleicht wisst, weil ich es schon mehrmals erwähnt habe, esse ich jetz nicht so gerne süß, deshalb verwende ich für mein Carrot Cake Oatmeal im Grunde auch kein Süßungsmittel verwende. Für alle die es gerne etwas süßer mögen als ich, empfehle ich Ahornsirup, der passt wirklich gut dazu.
Übrigens hatte ich eine Zeitlang eine ziemlich Abneigung gegen Karotten. Ähnlich wie mein Oatmeal, das es eigentlich täglich gab, waren Karotten mein täglicher Snack zwischendurch. Im Gegensatz zu Oatmeal, das ich einfach nicht mehr besonders geren gegessen habe, habe ich um Karotten ein paar Monate einen wirklich weiten Bogen gemacht. Jetzt sind aber auch wie wieder Freunde 😉

Carrot Cake Oatmealcarrot cake oatmeal

Rezept: Carrot Cake Oatmeal

/für 2-3 Personen

Zutaten:
12 EL Haferflocken
4 El geriebene Mandeln
1 mittelgroße geriebene Karotte
200ml Karottensaft
300ml Wasser
1 EL Kokosmilch (fest); optional
Vanille
Zimt
Salz; optional

Für das Topping; optional
gewürfelte getrocknete Marillen
Kokoschips
gehackte Mandeln
Mandelmus
Chiasamen

Und so wird’s gemacht:
Alle Zuatetn für das Oatmeal in einen Topf geben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren. Bei Bedarf etwas Wasser oder Ahornsirup hinzufügen. Das fertige Oatmeal in Schüsseln geben und mit gewürfelten getrockneten Marillen, Kokoschips, gehackten Mandeln und Mandelmus servieren. Wer Lust hat kann das Carrot Cake Oatmeal auch überbacken, dafür einfach die (offenfesten) Schüsseln bei 200°C für ca. 30 Minuten in das Backrohr geben.

Carrot Cake Oatmeal

Advertisements

5 Gedanken zu “Carrot Cake Oatmeal

your comments make my day ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s