Erdnuss-Bananen-Müsliriegel

vegan süß einfach

erdnuss-bananen-müsliriegel

Morgen um diese Zeit werde ich bereits auf dem Weg nach  Sizilien sein um dann dort eine Woche lang mit zwei Freundinnen die Insel (mehr oder weniger) unsicher zu machen. Die ersten paar Tage werden wir in Palermo verbringen und uns danach ein Auto schnappen und damit ein bisschen umher fahren. Ein paar Fixpunkte sind geplant, aber im Grunde wollen wir auch ein bisschen schauen wohin es uns treibt (mehr oder weniger ;-)). Aber um meine Reise nach Sizilien soll es heute eigentlich nicht gehen. Worauf ich eigentlich hinaus will und weshalb ich überhaupt erst mit der Reise begonnen habe ist der, dass ich im Urlaub immer wieder relativ ungesund lebe und ich mich nach ein paar Tagen einfach nicht mehr besonders wohl fühle. Dabei hat das ungesunde Essen weniger damit zu tun, dass ich einfach Lust auf viel Zucker und Ahnliches habe, sondern, dass es meist einfach bequemer ist zwischendurch mal irgendwas zu essen. Diesesmal wollte ich vorsorgen – zumindest für den kleinen Hunger zwischendurch – und hab deshalb bereits gestern Erdnuss-Bananen-Müsliriegel gemacht. Die sind nicht nur super lecker und schnell gemacht sondern stecken auch noch voller guter Sachen.

Erdnuss-Bananen-Müsliriegel

Meine Erdnuss-Bananen-Müsliriegel kommen sogar gänzlich ohne Zucker (außer der der schon in den Bananen ist) oder Ähnliches aus. Ich finde nämlich, dass sie durch die Bananen alleine schon süß genung sind. Ich sollte aber sagen, dass ich nicht besonders gerne süß esse, wer da anders ist, kann z.B. mit etwas Ahornsirup nachhelfen.

erdnuss-bananen-müsliriegelerdnuss-bananen-müsliriegel

Rezept: Erdnuss-Bananen-Müsliriegel

/ ca. 12 Riegel

Zutaten:
4 reife Bananen
3 EL Erdnussmus (am besten ohne Zucker oder sonstige Zusatzstoffe)
2 Cups Haferfocken
1/2 Cup Leinsamen
1/2 Cup Sonnenblumenkerne
1/2 Cup gehackte Nüsse nach Wahl
3 EL Chiasamen
Salz

Und so wird’s gemacht:
Zunächst Backrohr auf 160°C vorheiten. Danach Bananen und Erdnussmus zu einer Creme pürieren. Jetzt alle trockenen Zutaten mischen und mit der Ernduss-Bananen-Creme gut vermischen, sodass alles gut bedeckt ist. Die Masse auf einem Backblech verteilen und „glatt“ streichen. Je nach eigener Vorliebe sollte das ganze ca. 1 cm hoch sein. Danach für ca. 15 bis 20 Minuten ins Rohr geben. Wenn sie noch heiß sind in Riegel schneiden und danach auskühlen lassen.

Erdnuss-Bananen-Müsliriegel

Advertisements

11 Gedanken zu “Erdnuss-Bananen-Müsliriegel

  1. Das wird auf jeden Fall ausprobiert! Perfekt für Zwischendurch. Ich geh zum Beispiel Abends nach der Arbeit manchmal noch zum Sport und da hab ich davor schon manchmal richtig Hunger und das Bedürfnis nach ner Ladung Energie 🙂

    Danke für das Rezept + viele Grüße,
    Melanie

    Gefällt 1 Person

your comments make my day ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s