OH VIENNA – Frühstücken in Wien (vegan)

veganfrühstücken

Wien und ich, das ist Liebe. Manchmal wenn ich so durch die Stadt gehe, in der ich jetzt seit bald 8 Jahren lebe, kann ich es ehrlich gesagt kaum glauben, dass ich das Glück habe hier zu leben. Hört sich ein bisschen pathetisch an ist aber so. Für viele gibt es ja eine Stadt in der sie unbedingt einmal leben wollen. Ich hatte so etwas ehrlich gesagt nie und habe dann trotzdem in Wien meine Traumstadt gefunden. Ich muss sogar zugeben, dass ich Wien tatsächlich nach jeder Reise, so schön sie auch war und so gerne ich auch verreise, noch ein bisschen lieber mag. Und genau deshalb dachte ich es Zeit euch zu zeigen, was ich an dieser Stadt so liebe und wo ich gerne hingehe. Und was würde besser zum Beginn einer neuen Reihe passen, als euch meine liebesten Frühstückslokale vorzustellen (ihr wisst schon weil, ja Frühstück auch die erste Mahlzeit des Tages ist)

vegandfrühstücken

Ehrlich gesagt war es ziemlich schwer sich auf nur fünf Lokale festzulegen. Aber bei den folgenden kann man meiner Meinung nach nichts falsch machen:

1. Frühstückssalon Augustin
Bestimmt einer meiner liebesten Orte zum Frühstücken ist der Frühstücksalon Augustin. Besonders wenn es etwas wärmer ist und man im wunderschönen kleinen Gatsgarten sitzen kann, gibt es kaum einen Ort wo ich lieber frühstücke. Hier gibt es zwei vegane Frühstückkombinationen und jede menge vegane „Additionals“. Der vegane Wrap und Porridge haben es mir besonders angetan.

− Märzstrasse 67 | 1150 Wien
− jeden Samstag, Sonntag und Feiertag, 9.30 – 15.30 Uhr
Das Augustin

 

2. Filmfrühstück im Top Kino
Die Frühstücksauswahl ist hier zwar klein (eine vegane Variante), aber dafür gibt es jeden Sonntag ein Filmfrühstück bei dem man für einen Aufpreis von € 3,20 nach dem Frühstück auch noch einen Film sehen kann. Und das Frühstück ist wirklich wirklich gut. Viel besser kann man den Sonntag doch nicht begehn oder?

− Rahlgasse 1 | 1010 Wien
− samstags, sonntags und feiertags ab 10:30 bis 13:00, FILME um 12:00 & 13:00
Top Kino

 

3. Brunch im Harvest Bistro
Im Harvest gibt es jeden Samstag, Sonntag und Feiertag einen veganen Brunch. Und zwar den besten bei dem ich je war. Hier würde man sich wirklich am liebsten stundenlag durch das Angebot kosten. Wirklich wahnsinnig lecker und auch durchaus für nicht Veganer geeigneit, die veganem Essen vielleich etwas skeptisch gegenüber stehen (Tatsachenbericht!)

− Karmeliterplatz |1020 Wien
−  Sa, So und Feiertags 10-18 Uhr
Harvest Bistro

 

4. Frühstücken im  Siebenstern
Das Siebenstern befindet sich genau in de Gegend Wiens, in der ich einen besonders großen Teil meiner Freizeit verbringe, an Frühstücken im Siebenstern habe ich aus irgendeinem Grund trotzdem lange nicht gedacht. Ein Fehler. Hier gibt eine ziemlich umfangreiche Frühstückskarte, darunter 2 vegane Variationen. Ich sage nur Fladenbrot, Hummus, Orangen-Vanille Overnight Oats, Smoothies und und und…

− Siebensterngasse 31 |1070 Wien
− täglich von 10-16 Uhr
Siebenstern

 

5. Bagles im Blue Orange
Wer Bagles liebt – und wer tut das nicht – ist hier genau richtig. Die Auswahl an vegetarischen und veganen Varianten ist wirklich groß und die Bagles sind alle (zumindest alle die ich bisher hatte) sehr sehr gut. Auch abseits von Bagles kann man hier frühstückstechnisch durchaus fündig werden. Aber wer will das schon.

− Margaretenstrasse 9|1040 Wien & Alserbachstrasse 1, 1090 Wien |1090 Wien
− Mo bis Fr 7:30-21, Sa 9-21, So 9-21 / Mo bis Fr 7-21, Sa 8-21, So 9-21
Blue Orange
Advertisements

4 Gedanken zu “OH VIENNA – Frühstücken in Wien (vegan)

your comments make my day ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s