Mohn-Birnen Oatmeal mit Joghurt, Maroni und Feigen

vegan herbstlich Frühstück im Glas

Zur Zeit mache ich meinem Blognamen wirklich alle Ehre, denn es gibt heute schon wieder ein Oatmeal Rezept. Ja, ich weiß, das letzte Rezept dieser Art ist wirklich noch nicht lange her. Aber ich habe dieses Mohn-Birnen Oatmeal mit Joghurt, Feigen und Maroni letztes Wochenende gemacht und fand es so lecker, dass ich dachte, ich muss es schnellstmöglich teilen. Um das Oatmeal, das Joghurt und die Feigen schön schichten zu können, habe ich es in einem Glas angerichtet. So ein Frühstück im Glas kann ja ganz schön praktisch sein, denn wenn keine Zeit mehr ist zuhause zu fühstücken, dann kann man es einfach problemlos mitnehmen kann. Ansonsten finde ein ich solches auch toll, wenn man Gäste zum Frühstück hat. Sieht, wie ich finde, gleich viel hübscher aus und ist super einfach und unaufwändig.
Mohn-Birnen Oatmeal

Zur Zeit bin ich übrigens ziemlich verrückt nach Mohn. Eine Zeit lang mochte ich diesen gar nicht, dann habe ich mich langsam angenähert und jetzt artet es soweit aus, dass dieser eigentlich fast jeden Morgen in meinem Frühstück landet und ich seit geraumer Zeit nichts lieber hätte als Mohnnudeln. Aber irgendwie komme ich einfach nicht dazu welche zu machen. (Bei Merkur gibt’s jetzt übrigens vegane Mohnnudeln zu kaufen, da ich aber nicht so der Fan von Fertigprodukten bin, werde ich sie wohl trozdem selber machen) Und außerdem hätte ich noch gerne  Mohnschneken, Zitronen-Mohnkuchen, Mohnpancakes, Brötchen mit Mohn oder den Mohnkuchen meiner Mama, den ich hoffentlich am Wochenende bekommen werde (vl. sollte ich sie gleich anrufen …)  Ihr versteht schon: Mohn und ich, das ist derzeit eine große Liebe

Eine andere große Lebensmittelliebe sind immer wieder um diese Zeit Maroni. Gerne mal abends heiß aus dem Backofen oder auch für Faulis, wie mich, die bereits gegarte Variante als kleiner Snack zwischen durch. Oder eben zum Mohn-Birnen Oatmeal.

Mohn-BirnenOatmeal
Mohn-Birnen Oatmeal

Rezept:Mohn-Brinen Oatmeal mit Joghurt, Maroni und Feigen

/für 2 Personen

Zutaten:
120 g Haferflocken (das sind bei mir 16EL)
500ml Wasser
2 EL Mohn
1 EL Chiasamen
2 El Ahornsirup (optional für jene denen die Süße der Birne nicht reciht)
Salz (optional)
Vanille
1 Birne
2 Feigen
50g gegarte Maroni (hab bereits gegarte gekauft)
Sojajoghurt (oder jedes andere Joghurt nach Wahl)

*Mohn ist reich an den Aminosäuren Leucin und Lysin, die die biologische Wertigkeit von Eisen aus anderen Speisen erhöht. Außerdem enthält Mohn viele Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium, Kalium, Phosphor und Magnesium. Zudem enthält er Vitamin B1 und Biotin.

Und so wird’s gemacht:
Als erstes Rohr auf 200°C vorheizen. Danach Wasser erhitzen und dieses mit Haferflocken, Mohn, Chiasamen, Salz, Vanille und Ahornsirup solange köcheln lassen bis ein Brei enstatnden ist. Diesen mit der in Würfel geschnittenen Birne in eine Backform geben und für ca. eine halbe Stunde in das Rohr geben. Das fertige Oatmeal aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Danach auf Gläser aufteilen, etwas (je nach Geschmack) Joghurt darübergeben, zerbröselte Maroni darüberstreuen und mit einer Feige ganieren.

Ürbigens ist das Backen kein muss man, kann diesen Schritt porblemlos weglassen. Alles was sich ändert ist die Konsistenz. Ich mag es aber gebacken besonders gern.

Mohn-Birnen Oatmeal

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mohn-Birnen Oatmeal mit Joghurt, Maroni und Feigen

your comments make my day ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s