7 Zutaten und 3 Rezepte: Kürbis

zutaten

Was das Einkaufen von Lebensmitteln betrifft, bin ich zugegebenermaßen eine kleine Chaotin. Ich schaffe es wirklich nur ganz selten, mir Listen zu machen bzw. gemachte Listen auch mitzunehmen. Meist gehe ich einfach los und in den Einkaufswagen kommt einfach alles auf was ich gerade Lust habe. Und um ganz ehrlich zu sein, sind so auch diese Rezepte entstanden. Ich war zuerst einkaufen und habe dann versucht daraus leckere Sachen zu kochen. In diesem Fall ist das auch wirklich gut gegangen. Weil das aber oft nicht so ist, weil ganz einfach vl. auch  die Lebensmitel auf die man gerade Lust hat nicht so gut zusammen passen, ist der umgekehrt Weg wahrscheinlich – oder ziemlich sicher sogar – der sinnvollere. Ihr seht also schon meine Kategorie 7 Zutaten und 3 Rezepte ist eigentlich ziemlich selbstsüchtig. Denn so ist immerhin schon die Liste vorhanden und sie darf auf dem Weg zum Einkaufen nur nicht mehr vergessen werden. Die 3 heutigen Rezepte passen, wie ich finde alle perfekt in die Jahreszeit, sind super herbstlich und drehen sich um den „Hauptakteur“ Kürbis.

Weiterlesen »

Advertisements

Ein Blick in den Vorratsschrank oder: Getreide und so.

Mein letzter und bisher einziger Beitrag zu meinem Vorratsschrank ist (Schande über mein Haupt) schon so lange her, dass man fast meinen könnte, außer Hülsenfrüchte gibt es bei mir in der Küche meistens nichts zu essen. Diesem Eindruck muss natürlich so schnell wie möglich entgegengewirkt werden und daher gibt es heute den zweiten Einblick in meinem Vorratsschrank: Heute dreht sich alles um Getreide und so. Also um Getreide und Pseudogetreide um es genauer zu sagen.

Spicy Rice Salad

Weiterlesen »

Kürbis-Feigen-Buchweizensalat

vegan herbstlich mit Senfdressing

Eine Liebeserklärung an den Herbst im Allgemeinen habe ich ja bereits im Zuge meines letzten Beitrags abgeben. Heute muss ich dieses nochmal wiederholen und meine Liebe zu herbstlichen Gerichten bei dieser Gelegenheit gleich extra betonen. Das fängt bei mir  mit  Pumpkin Pie Oatmeal an, geht über  Kürbis-Lasagne, Schoko-Chili , Apfelkuchen,  Upside-Down Chai Plum Cake, Pumpkin Cinnamon Rolls  und endet bei Birnen Punsch. Meine derzeitigen Mahlzeiten enthalten nicht nur  meistens Kürbis, wie vielleicht schon bemerkt,  sie werden meist auch warm gegessen. Meistens. Denn manchmal hab ich trotz der kühleren Temperaturen draußen  Lust auf einen Salat. Aber nach Herbst soll er bitte trotzdem schmecken. Und Kürbis muss mit rein. Und für all jene, denen es dabei so geht wie mir, ist mein Kürbis-Feigen-Buchweizensalat perfekt.

Kürbis-Feigen-Buchweizensalat

Weiterlesen »

Pumpkin Pie Oatmeal

vegan  warm süß

Ich habe ein Geständnis zu machen. Ich liebe den Herbst.  Kuschelige Pullover, Schals und Stiefel,  Spaziergänge durch die Stadt oder die Natur, die sich in den schönsten Farben zeigt, kuschelige Abende zu Hause mit Tee, Kuchen und einem Buch, das Gefühl von draußen in die warme Wohnung zu kommen,  kochen  und gemütliche Abendessen mit Freunden … ich könnte die Liste jetzt ewig fortsetzen. Ihr merkt schon ich bin Feuer und Flamme für den Herbst und nicht einmal der derzeitige Dauerregen kann mich davon abbringen. Wenn es draußen kalt wird, beginnt für mich auch die Zeit in der ich auch zum Frühstück besonders gerne etwas Warmes esse. Und wer mir auf Instagram folgt,  hat wahrscheinlich nicht nur meine derzeitige Vorliebe für warme Oatmeals bemerkt, sondern auch, dass ich mich an einer ganz besonderen Variante versucht haben, einem Pumpkin Pie Oatmeal. Und was soll ich sagen, der Versuch ist geglückt, es schmeckt, finde ich, unfassbar gut  Und außerdem was könnte besser zu dieser Jahreszeit passen als ein warmes Pumpkin Pie Oatmeal mit Feigen und Haselnüssen.  Das muss doch fast auch all jene vom Herbst überzeugen, die keine so innige Beziehung zu diesem haben wie ich.

Pumpkin Pie Oatmeal

Weiterlesen »

Herbstliche Pizza

vegan herbstlich „comfortfood“

Pizza mal anders. Pizza mit allem was der Herbst zu bieten hat. Das beschreibt das heutige Rezept wohl ziemlich gut. Wobei diese herbstliche Pizza hier im Vergleich zu meiner Cauliflower Crust Pizza schon fast traditionell ist. Etwas besonderes ist diese Pizza für mich auch ein bisschen, weil es das erste war was ich vor einigen Jahren für meine Eltern in meiner eigenen Wohnung gekocht habe. Und ein Rezept, welches meine Mama danach von mir nachgemacht hat! Später ist diese Pizza irgendwie für mehr als 2 Jahre in Vergessenheit geraten, bis ich letzte Woche wieder an sie gedacht habe. Und weil ich in Erinnerung hatte, wie gut sie war, musste sie sofort auf den Tisch. Gesagt, getan und nachdem ich diese herbstliche Pizza jetzt wieder hatte, gerät sie bestimmt nicht mehr so schnell in Vergessenheit. So lange die Zutaten dafür Saison haben, wird es sie sicher noch einige Male geben.

Herbstliche Pizza

Weiterlesen »