Gebackenes Zwetschken-Brombeer-Oatmeal

vegan  ♥süß  herbstlich

Vor einiger Zeit habe ich bereits ein Rezept für einen Marillen-Oatmeal-Frühstücks-Kuchen   online gestellt. Diesen gab es bei mir im Sommer wirklich ziemlich oft, weil er einfach so wahnsinnig lecker ist. Da die Marillenzeit (leider) wieder vorbei ist, musste schnellst möglich Ersatz her. Und ich muss schon sagen, auch der kann sich schmecken lassen (schlechte Wortspiele sind meine Stärke). Ich finde mein gebackenes Zwetschken-Brombeer-Oatmeal so gut, dass ich es niemandem vorenthalten will. Das Rezept ist dem der sommerlichen Variante ähnlich, bekommt aber durch die Zwetschken und Nüsse eine ganz andere, herbstliche, Note.

Zwetchken-Brombeer-Oatmeal

Lustigerweise kann ich  Zwetschken roh nicht wirklich leiden aber mag sie warm sehr gerne. Jedenfalls werde ich sie ganz sicher in Form dieses Rezepts noch häufiger verwenden. Übrigens so schade ich es im Bezug auf Obst und Gemüse finde, dass der Sommer vorbei ist, so sehr freue ich mich trotzdem auf den Herbst und dieses Wochenende sogar auf Regen. Keine Sorge, das ist nicht der Normalzustand (das mit dem Regen, das mit dem Herbst schon). Ab und zu gibt es einfach nichts schöneres als es sich zuhause mit einem Buch und einem Stück Kuchen oder einem warmen Stück Zwetschken-Brombeer-Oatmeal gemütlich zu machen während es draußen regnet.

Zwetschken-Brombeer-Oatmeal

Zwetschlen-Brombeer-Oatmeal

Rezept: Gebackenes Zwetschken-Brombeer-Oatmeal

/für 2 Personen

Zutaten:
120g Haferflocken (das sind bei mir 16EL)
2 EL geriebene Haselnüsse
2 EL geschroteter Leinsamen (optional)
Zimt
Vanille
Salz
400ml Mandelmilch (oder jede andere Milch bzw. Wasser)
ca. 4 Zwetscken
1 kleine Handvoll Brombeeren

*Zwetschken, die zur Gattung der Pflaumen zählen,  enthalten verschiedene Vitamine und Mineralstoffe wie z.B. Vitamine der B-Gruppe sowie Kalium, Eisen und Zink.. Der blaue Farbstoff der Zwetschke zählt zu den Flavonoiden und hat positive Effekte auf den Körper (kann Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen und antioxidativ wirken)

So wird’s gemacht:
Zuerst wird das Oatmeal zuberietet. Dazu entweder am Vortag alle trockenen Zutaten mischen, mit Mandelmilch übergießen, nach Geschmack würzen und über Nacht in den Kühlschrank stellen oder am gleichen Tag trockene Zutaten mischen mit heißer Mandelmilch übergießen, nach Geschmack würzen und so lange ziehen lassen bis die Haferflocken die Mandelmilch absorbiert haben und eine cremige Konsistenz entstanden ist. Das Oatmeal danach in eine Backform füllen, mit in Spalten geschnittenen Zwetschken und Brombeeren belegen und für ca. eine halbe Stunde in das auf 200°C vorgeheizte Rohr geben. Warm servieren.

Zwetschken-Brombeer-OatmealZwetschken-Brombeer-Oatmeal

Advertisements

6 Gedanken zu “Gebackenes Zwetschken-Brombeer-Oatmeal

your comments make my day ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s