Cremige Kokos-Polenta mit Currry-Gemüse

vegan sommerlich schnell & einfach

Kennt ihr das? Ihr kocht etwas, es schmeckt euch richtig gut und deshalb gibt es dieses Gericht eine Zeit lang immer wieder, doch dann gerät es irgendwie in Vergessenheit. Mir ist das zumindest schon ein paar Mal passiert, so auch bei diesem Gericht. Im letzten Sommer habe ich es sehr oft gekocht, dann aber ganz vergessen und erst letzte Woche habe ich wieder  daran gedacht und es natürlich  gleich  zubereitet. Zum Glück, denn es wäre wirklich schade gewesen, wenn Kokos-Polenta mit Curry-Gemüse nie mehr auf den Tisch gekommen wäre.

Kokosnusspolenta mit Currygemüse

Cremiger Kokosnusspolenta

cremiger Kokosnusspolenta mit CurrygemüseEin weiteres Problem bei fast vergessenen Gerichten, ist dass, wenn ich sie mehr oder weniger wiederentdecke, ich oft nicht mehr weiß, wie ich diese zubereitet habe, weil ich mir wieder einmal das Rezept nicht aufgeschrieben habe.  Bei der cremigen Kokos-Polenta mit gegrilltem Curry- Gemüse war dies aber glücklicherweise anders. Und auch wenn ich dieses Rezept nicht aufgeschrieben hätte, wäre es wahrscheinlich nicht so schlimm gewesen, weil es einfach denkbar einfach ist. Die Zubereitung ist nicht nur sehr einfach, sondern auch unaufwändig und geht wirklich schnell. Ein schnelles, einfaches und leckeres Sommergericht also: WIN, WIN, WIN!!!

cremiger Kokosnusspolenta mit Currygemüse

Rezept: Cremige Kokos-Polenta mit gegrilltem Curry-Gemüse

/ für 2 Personen

Zutaten:
180g Polenta
500ml Wasser
2EL Kokosmilch (fest)
1/2 Zucchini
2 Frühlingszwiebeln
150g Champignons
3 große Marillen
Salz
1TL Suppengewürz (optional)
Curry
Olivenöl
Limette
Chili

* Champignons enthalten u.a.  nicht nur verschiedene B-Vitamine, sondern   sind auch reich an Vitamin D. Außerdem enthalten sie Mineralstoffe, wie z.B. Zink,  Kalium und Phosphor. Braune Champignons schmecken übrigens etwas intensiver als weiße Champignons und haben ein leicht nussiges Aroma.

So wird’s gemacht:
Zuerst Rohr auf 200°C vorheizen. Das Wasser zum kochen bringen und Suppengewürz (oder Salz) dazugeben. Polenta einrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen und immer wieder umrühren. Geschnittenes Gemüse und Marillen auf einem Backblech verteilen, sodass dieses möglichst nicht aufeinander liegt. Mit Salz und Curry würzen und mit Olivenöl einpinseln. Das Gemüse für 15 Minuten ins Rohr geben. Kokosmilch zum Polenta dazugeben und bei ganz kleiner Hitze am Herd lassen, bis das Gemüse fertig ist (10 bis 15 Minuten). Wenn das Gemüse 15 Minuten im Rohr war, Ofen auf Grill Funktion umschalten und Gemüse und Marillen bei höchster Stufe ca. 5 Minuten grillen. Das fertige Gemüse auf der Polenta verteilen, mit Limettensaft und Olivenöl beträufeln und Basilikum und  evtl. Chili darüber streuen.

cremiger Kokosnusspolenta mit Currygemüsecremiger Kokosnusspolenta mit Currygemüsecremiger Kokosnusspolenta mit Currygemüse

Advertisements

12 Gedanken zu “Cremige Kokos-Polenta mit Currry-Gemüse

your comments make my day ♥

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s